E-Mail   Kontakt    0721/402 417 65
           0721/402 417 65

Wissen besteht nicht aus Daten, die im Kopf abrufbar bereit liegen wie auf einer Computerfestplatte.

Für Kolleg*innen, die als Therapeut*innen oder Berater*innen ausgebildet sind, bieten wir eine systemische Aufbauausbildung in Paarberatung und Beziehungsmanagement.

Die Texte und Theorien sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Zu Risiken oder Nebenwirkungen lesen Sie die »Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weiterbildung

 In Kooperation mit dem Systemischen Institut Karlsruhe

Die hier angebotene Weiterbildung „Paarberatung“ bezieht Ressourcen aus der sytemischen Theorie und Praxis und aus der Verhaltenstherapie. Der systemische Ansatz versteht sich in der Konstruktion von neuen Paar-Wirklichkeiten, erlebnisreichen Paar-Visionen und der Wirklichkeits-Umdeutung. Die Verhaltenstherapie übt und trainiert neue Handlungs- und Verhaltensweisen.

Ziele der Weiterbildung

Die Teilnehmenden der Weiterbildung sollen lernen, Paare professionell systemisch zu beraten. Die Professionalität kommt dabei nicht nur im fachlichen Know-how zum Ausdruck sondern auch und besonders in der Fähigkeit der Reflexion des eigenen Handelns und der eigenen Beratungskompetenz.

Die Teilnehmenden sollen (erfahren) lernen, dass nicht sie es sind, die Systeme instruktiv heilen bzw. verändern, sondern dass Heilung und Veränderung das Ergebnis der Interaktion zwischen Kunden, Klienten, Patienten einerseits und Beratern andererseits ist.

Die Teilnehmenden sollen bereit sein, den Umgang mit (qualitativ wie quantitativ) komplexen Aufträgen, mit Neutralität und All-Parteilichkeit, Wertschätzung und Würdigung, Macht, Kritik, Beziehungs- und Koalitionsangeboten zu trainieren.

Die Weiterbildungsteilnehmenden sollten bereit sein, sich im Anschluss an die Weiterbildung persönlich, fachlich und praktisch weiterzubilden und sich ggf. weiterhin einer kollegialen Supervisionsgruppe anschließen.

Termine

Modul 1) 23.-25.10.2020
Modul 2) 02.-06.12.2020
Modul 3) Februar 2021
Modul 4) April 2021
Modul 5) Juni 2021
Modul 6) September 2021

Volumen

Die einjährige Weiterbildung umfasst 170 Weiterbildungsstunden (6 Wochenend-Workshops). Davon 120 Std. Workshops und Seminare, und ca. 30 Std. Peergroup (Selbstverpflichtung), 20 Std.

Curriculum

Wenn Sie Interesse an unserer Weiterbildung "Paarberatung" haben, lassen Sie es uns wissen. Wir halten Sie dann auf dem Laufenden.

Interesse unverbindlich melden

Seminargebühren

Jahreskurs: EUR 1600,-- (Mwst. entfällt)
oder   6 x EUR 270,--

(Seit dem 12.04.2013 sind die Weiterbildungsangebote des Instituts von der Umsatzsteuer befreit. Das Regierungspräsidium Freiburg hat am 03. 04. 2013 die sys-TEM Weiterbildungen als berufliche Bildungsmaßnahmen anerkannt.)

Beziehungswirkstatt      E-Mail   Kontakt    Impressum    Datenschutz